Team

Für das Projekt „Magengegend“ besteht das Team vom Orttheater aus:


Esther van de Pas
Esther van de Pas ist Ausstattung und Theater.
Seit ihrer zweijährigen Assistenz im Theater Bochum arbeitet sie als freie Bühnen- und Kostümbildner in den Niederlanden und in Deutschland. Ihr Interesse an community-art und ihre Faszination für besondere Lokalitäten brachte sie zu der Idee des Orttheaters, mit dem sie 2013 das Theaterstück „ die unsichtbare Stadt „ für das Cultura Nova Festival erarbeitete. Als die Gründerin des Orttheaters glaubt sie an die Kraft unseres kulturellen Erbguts als Inspiration für fantasievolle und bildende Theatervorstellungen.
www.esthervdpas.com


Barbara de Vries
Barbara de Vries ist Sprache und Theater.
Als Theaterrabarber machte sie jahrelang Theater für Kinder und Jugendliche. Durch ihre Spezialisierung in der Erzählkunst, dem Geschichten erzählen sorgt sie für eine interaktive jeweils passend zugeschnittene Vorstellung, wobei sie mit verschiedenen Kulturorganisationen so wie mit „Rick und Sien“ zusammen arbeitet. Sie weiß bei ihr Publikum vom ersten Augenblick an zu Fesseln. Sie ist so wohl als Erzähler wie auch als Schauspielerin in anderen Theaterproduktionen tätig. Sie beherrscht Clownerie, Pantomime und gibt Improvisations- und Erzählworkshops.
www.theaterrabarber.nl


Cristel Reneman
Christel Reneman ist Figuren und Theater.
Sie schreibt und spielt ihre eigenen Vorstellungen in ihrem Erzählhaus „Racco Tella“. Ihre Spezialisierung und Passion liegt beim Figurentheater. Neben dem entwickeln und spielen ihrer Vorstellungen führt sie Leseprojekte mit Schülern der Grund und Mittelstufe durch, in Institutionen wie „Rick“ , „Vazom“ en „Kaleidoskop“. Des weiteren führt sie Regie, gibt Workshops für Präsentationstechniken und bewegt sich im Fach der Community-art. Kurzum eine kreative Macher- und Denkerin mit vielen Facetten!
www.vertelhuis.nl


Mark van Seggelen
Mark van Seggelen ist Text und Theater.
Er ist Journalist, Theaterschreiber und Drehbuchautor. Schreiben ist seine Passion. Er schreibt im Auftrag Theaterstücke für seine eigene Theatergruppe „Strapatsen“, welche auch andere Theatergesellschaften spielen. Seine Stücke sind tragisch komische Die mit viel Erfolg im In – und Ausland gespielt werden. Mit dem Willen sich immer weiter zu entwickeln folgte er der Masterklasse des Theaterschreibens bei Maria Goos (u.a. Cloaca, Pleiten, Volgens Robert) und einem Kurs im Drehbuchschreiben bei Hugo Heinen (o.a. Knielen op een bed violen , Tonio). Unter anderem arbeitet er gemeinsam mit Heinen an einem Drehbuch. Ein weiteres Drehbuch von ihm („over het Kanal“) wird gerade von einem Regisseur weiter entwickelt. Seinen Journalistischen Hintergrund sieht er als großen Vorteil für das schreiben für Theater und Film.
www.burovanseggel.nl


Kiek Wishaupt
Kiek Wishaupt ist Regie und Theater.
Sie studierte an der Toneelacademie Maastricht und blieb dieser für 35 Jahre als Theaterdozenten, Praxisbegleitung und Studienleitung erhalten. Zu dieser Zeit arbeitete sie als Schauspielerin und Regisseurin an verschiedenen Orten, u.a. bei „Het Vervolg“, “ Het Huis (Kruis) van Bourgondie“, „ Het Janustheater“ und der Theatergruppe „Drang“ (Den Haag). Sie gab Workshops für Theatermacher und Theaterdozenten. War Schausspielcoach in Seminaren für Therapeuten und gab Jahrelang Schauspiel Unterricht am Konservatorium in Rotterdam. Im Verlauf ihres arbeitsreichen Leben spezialisierte sie sich auf das erarbeiten von Stücken anhand von Literatur (fiktiver und nicht fiktiver), Bildmaterialien, Musik und persönlichen Geschichten. Die Weitergabe ihrer Fähigkeiten an Studenten würde zu ihrer zweiten Spezialisierung. Seit ihrer Pensionierung ist sie von ihrer festen Stelle frei gestellt, und arbeiten noch für kleinere Theaterprojekte als Regisseurin, Autorin und Coach.

Comments are closed.